top of page

Gestern, am 5. Februar 2023, fand ein historisches Ereignis in Basel, Schweiz, statt. Über 150 Teilnehmer aus der ganzen Welt haben sich dort und online versammelt, um den Gründungsakt der Verfassung der Erde zu unterzeichnen. Dieses Dokument ist das erste seiner Art und das Ergebnis jahrelanger intensiver Arbeit. Es legt einen globalen Rahmen für den Schutz unserer Biosphäre fest. Die Unterzeichnung des Gründungsaktes markiert einen bedeutenden Meilenstein in der Entwicklung einer globalen Gesellschaft, die auf Respekt gegenüber der Umwelt und den Rechten des Einzelnen basiert. Es ist ein Zeugnis für die Hingabe und das Engagement der Unterzeichner für die Schaffung einer besseren Welt. Der Gründungsakt kann sich zu einem verbindlichen Dokument entwickeln, das als Richtschnur für die Handlungen von Staaten und Individuen auf der ganzen Welt dienen soll. Alle waren eingeladen. Die Veranstaltung wurde von respektablen Personen aus vielen Ländern besucht. Sie feierten die Unterzeichnung des Gründungsaktes, was ein deutliches Zeichen der globalen Solidarität und ein Bekenntnis zu einer besseren Zukunft ist.

Erste Bilder : https://www.instagram.com/tv/CoSFrKuoy7k/?utm_source=ig_web_copy_link

 

Die Unterzeichnung des Gründungsaktes markiert den Beginn einer Reise für die globale Gemeinschaft. Es ist ein Dokument, das einen Eckpfeiler darstellt, auf den sich Organisationen und Nationen in Zukunft einigen können. Es ist ein historisches Ereignis, das Menschen aus der ganzen Welt zusammengeführt hat und einen globalen Rahmen für den Schutz unserer Biosphäre aufstellt. Der Gründungsakt ist ein lebendiges Dokument und es wird erwartet, dass er regelmäßig überprüft und aktualisiert wird, während sich die Welt weiterentwickelt und neue Herausforderungen entstehen.

 

 

In einer Zeit, in der globale Klimaveränderungen und der Klimawandel immer realer werden, ist eine Verfassung der Erde zum Schutz der Biosphäre ein notwendiger Schritt, um die Menschheit und unsere Umwelt zu schützen. Es ist erschreckend zu sehen, welch schwere Folgen unser Handeln auf die Umwelt hat, aber es ist nie zu spät, etwas zu ändern. Die Gründung einer Verfassung der Erde wird uns helfen, unsere Ressourcen effizienter und nachhaltiger zu nutzen, um die Biosphäre zu schützen. Durch die Einhaltung globaler Standards und die Umsetzung von Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels können wir einen Unterschied machen. #Klimakrise #Ecology

Die Klimakrise ist eines der drängendsten Probleme unserer Zeit. Wir müssen jetzt handeln, um die Biosphäre zu schützen. Eine Möglichkeit, dies zu erreichen, besteht darin, eine Verfassung der Erde zu gründen, um die globale Umwelt zu schützen und zu bewahren. Diese Verfassung würde uns ermöglichen, einen Rahmen zu schaffen, um zukünftige Generationen vor den Auswirkungen des Klimawandels zu bewahren. Sie würde ein globales System schaffen, um die Menschen dazu zu verpflichten, den ökologischen Fußabdruck zu verringern, und um die globale Rechtsordnung zu stärken. Sie würde auch dazu beitragen, das Bewusstsein für die Notwendigkeit ökologischer Lösungen zu schärfen. Eine Verfassung der Erde ist eine entscheidende Initiative, um das globale Klima und die Biosphäre zu schützen. Es ist an der Zeit, dass wir unsere Stimmen erheben und ein Zeichen setzen, um die Verfassung der Erde jetzt zu gründen. #Klimakrise #Ökologie #GlobaleKlimaschutzmaßnahmen #VerfassungderErde

 

 

 

Die Unterzeichnung der Verfassung der Erde ist wichtig, weil sie als Versprechen zum Schutz des Planeten und seiner Bewohner dient. Es ist eine Verpflichtung, Maßnahmen zu ergreifen, um die globale Erwärmung zu reduzieren, saubere Energie zu fördern und die Umwelt zu schützen. Es ist ein Versprechen, zusammenzuarbeiten, um eine sichere und nachhaltige Zukunft für alle Lebewesen zu gewährleisten. Mit der Unterzeichnung der Verfassung verpflichten Sie sich, etwas zu verändern und sich für eine bessere Zukunft einzusetzen.

1. Es ist ein historisches Ereignis, das für die Menschheit von großer Bedeutung ist.

2. Es ist eine Grundlage, dass die Menschheit in einer globalen Gemeinschaft zusammenarbeitet, um gemeinsame Ziele zu erreichen und in Frieden zusammenleben.

3. Es ist ein Ereignis, das die globale Gemeinschaft zusammenschließen und vereinen wird.

4. Es ist ein Ereignis, das die Menschen ermutigen wird, auf eine bessere Zukunft hinzuarbeiten.

5. Es wird eine wichtige Rolle bei der Entwicklung eines globalen Regierungssystems spielen.

6. Es wird ein Symbol der Solidarität und des gegenseitigen Respekts sein.

7. Es wird eine Grundlage der internationalen Rechtsordnung schaffen, die für alle Menschen gilt.

8. Es wird helfen, die Menschheit vor Umweltkatastrophen und anderen globalen Problemen zu schützen.

9. Es wird ein Symbol der Hoffnung und des Fortschritts für die Zukunft der Menschheit sein.

Die Verfassung gilt für alle gleich, ohne Präsidenten, ohne Religion, ohne Nationalstaat. Sie dient als Grundlage für den ökologischen Umbau. Für eine friedliche, lebenswerte, gesunde Zukunft, zum Wohle heutiger und zukünftiger Generationen, für alle.

In diesem Sinne möchten wir Sie einladen als Erstunterzeichner* dabei zu sein

und weitere dazu zu motivieren. 

 

Indem Sie die Verfassung unterschreiben, machen Sie den ersten Schritt zu einer friedlichen Veränderung des bestehenden Systems, das uns in diese Katastrophe geführt hat. Erst sind es einzelne Menschen, dann Organisationen, Firmen, kleine Gemeinden, Städte und schließlich ganze Länder - das Ziel ist, dass jedes Land auf diesem Planeten diese Verfassung unterzeichnet.

it is free and will always be

Start: Willkommen
Start: Text

Eine Verfassung für die Erde
Der Erde eine Stimme geben

Der Haupttext ist in Deutsch, wir suchen Übersetzer für die weiteren Seiten, Entschuldigt wenn es dort noch Fehler hat.

Damit die Verfassung sichtbar wird braucht es Geld für Posts, eine Kampagne und den Betrieb der Homepage. Jeder Beitrag hilft.

oder direkt auf:

Vereinskonto: Partei der Erde

IBAN               CH87 8080 8005 4512 2810 9

Raiffeisenbank, Basel

NEWS

Invitation list  (selection, ongoing)

Everyone is invited to sign

#Ace Space

#climate change adaption

#climate emergency fund

#climate one

#Conservation International

#Council of Europe

#derniere generation

#European commision 

#Extinction Rebellion

#Forest Climate Alliance

#Greenpeace

#just stop oil

#Klima Allianz

#Klimaschutz Schweiz

#Letzte Generation

#Pro Natura

#renovate switzerland

#restore passenger rail

#save old growth

#ultima generazione

#UNICEF

#United Nation

#VCS

#WWF

#WWF Austria

#Youth vs Apocalypse

#youth delegation COP 27

#Al Gore

#Prof.Dr. Antje Boetius

#Prof. Dr. Joachim von Braun

#Leonardo DiCaprio

#Dr. Reinhard Genzel

#Aileen Getty

#Jane Goodall

#Prof. Klaus Hasselmann

#Maja Hoffmann

#Benjamin List

#Dr. Daniel Loick

#Louisa Neubauer

#Friederike Otto

#Prof. Dr. Dr. h.c. Hans Joachim Schellnhuber

#Prof. Dr. Sonia I.Seneviratne

#Greta Thunberg

invitation.jpg

Braucht die Erde das Leben?

Braucht das Leben die Erde?

Es betrifft uns Alle, es ist keine Frage der Politik,

Religion, Gender oder Nationalität -

es ist eine existenzielle Frage.  

Du kannst dazu beitragen jetzt etwas zu verändern!

Setze  heute ein Zeichen und trage deinen Teil bei.

Die Seite wird ständig erweitert,

und mit anderen Organisationen vernetzt.

Soeben erschienen:

"Eine Verfassung für die Erde"

 

Start: Get Involved

Wer wir sind

und was wir wollen

Wir sind Menschen aus allen Teilen der Welt, täglich werden es mehr. Es geht uns um einen effizienten, wirklich nachhaltigen Schutz unserer Biosphäre, weltweit. Aus Vernunft, auf wissenschaftlicher Basis und übergeordnet zu partikularen Interessen. Deshalb gründeten wir den gemeinnützigen, unabhängigen "Verein Partei der Erde". 

Für die Umwelt gibt es weltweit viele Initiativen und Programme.

Mit einer Verfassung für die Lebensgemeinschaft der Erde wollen wir ein mächtiges Instrument schaffen, dass allen zugute kommt. Alle profitieren von einer Verfassung gleichermassen. Es ist, wenn man nur ein wenig überlegt, für die ganze Menschheit

sinnvoll eine Verfassung der Erde zu unterschreiben, weil es keinen Planet B gibt. 

Der Verein ist religionsfrei, supranational, genderneutral, altersneutral, weder links noch rechts, nicht gebunden an eine politische Ausrichtung. Stattdessen ausdrücklich basierend auf einer wissenschaftlichen, ökologischen Basis. 

 

Alle können mitmachen – Einzelpersonen, Vereine, Städte, Länder, Firmen, Organisationen wie UNICEF,  EU, WWF, Greenpeace, Bewegungen wie Friday’s for Future, Regierungen, politische Vertreter und Initiativen aller Couleur.

um sich für ein gemeinsames Ziel engagieren - übergeordnet zu Partikularinteressen. 

Eine Verfassung wirkt sich auf sämtliche Bereiche aus, es lenkt die Forschung und die Gelder in eine ökologische Kreislaufwirtschaft und Forschung. Daraus entstehen Millionen neuer Arbeitsplätze und es sichert eine gesunde Lebensgrundlage für die ganze Lebensgemeinschaft der Erde. 1 Million ausgerottete Arten sind 1 Million zuviel.

Die Verfassung der Lebensgemeinschaft Erde soll weltweit gültig und allen Nationalstaaten und der Politik übergeordnet sein. Sie ist den EinzelInteressen übergeordnet. Aus dem Verständnis, dass wir Menschen uns vor dem Handeln der Menschen schützen müssen. Die Verfassung ist ein Instrument für Regierungen, um verbindliche Gesetze zu machen die eine ökologische Wende JETZT einleiten.

 

Die Erde ist ein grosses zusammenhängendes System, die Luft, das Wasser, die Tiere , die Kinder kennen keine Grenzen. Grenzen sind künstliche Gebilde der Menschen, es ist Zeit das zu erkennen im Interesse aller Menschen und aller Lebewesen.

Zum Verstehen: Beim Autofahren halten sich alle an das Strassengesetz, egal ob politisch links oder rechts, alt oder jung, christlich, jüdisch, moslemisch oder eine andere Religion, weil es für alle das Beste ist, nicht bei rot über die Ampel zu fahren.

Die Verfassung der Erde ist ein Basis-Instrument zur Schaffung von  einem "Erdegesetz" (wie das Strassengesetz)  welches weltweit übergeordnet für alle gültig ist und die Grundlage bildet für den Erhalt unser aller Heimat.

Einfach gesagt: wenn jemand Wasser braucht für Produktionen, dann muss er es zu 100 Prozent gleich zurück geben, oder Luft, Prozesse, Maschinen etc die der Lebensgemeinschaft Erde schaden müssen sofort ersetzt werden mit zB. Wasserstoffmotoren die, mit erneuerbarer Energie produziertem Wasserstoff, fahren. Der Umbau der bestehenden Autos schafft Arbeitsplätze und ist jetzt möglich. Der einzige Grund warum es nicht geschieht sind  Einzelinteressen!

Wir müssen lernen das Interesse der Allgemeinheit über das Interesse der Einzelnen zu stellen, wie der kleine Corona Virus uns zeigt, geht das.

Zur Geschichte des gemeinnützigen Verein.

Im Jahr 2019 verfasste Donald Jacob ein Manifest über eine Verfassung der Erde und stellte dies im Jahr 2020 ins www. Er beschäftigt sich seit vielen Jahren mit den Themen der Ökologie. Daraus entstand ein Buch ("Eine Verfassung für die Erde"), das dem Verein als Grundlage für die unabhängige Arbeit dient.

Start: Wer wir sind

Wir suchen

Menschen und Organisationen die aktiv mithelfen diese Kampagne weltweit zu lancieren

bitte teilt das in eurer social media, wir möchten dass Menschen von überall mitmachen, gemeinsam für ein Ziel dass für Alle ist, für die ganze Lebensgemeinschaft.

Das ist der Anfang der Reise

Trees From Above
Start: Services

Verfassung für die Erde

Gemeinnütziges Projekt

NGO

Postfach 650, 4001 Basel,  Schweiz

Vereinskonto: Partei der Erde

IBAN               CH87 8080 8005 4512 2810 9

Raiffeisenbank, Basel

Foggy Forest
Start: Kontakt
bottom of page