Eine Verfassung für die Erde
Der Erde eine Stimme geben

Auf dem Weg in eine bessere Zukunft

Wir haben EIN ZIEL

Eine Verfassung für die Lebensgemeinschaft der Erde       JETZT

weltweit übergeordnet zu Parteipolitik, Nationalstaaten, Religion,

 auf wissenschaftlicher Basis zum Wohle Aller.

 
Foggy Forest
 

You Can Make a Difference

Braucht die Erde das Leben?

Braucht das Leben die Erde?

Es betrifft uns Alle, es ist keine Frage der Politik, Religion, Gender oder Nationalität - es ist eine existenzielle Frage.  Du kannst dazu beitragen jetzt etwas zu verändern!  Setze  heute ein Zeichen und trage deinen Teil bei.

Die Seite wird ständig erweitert, und wir wollen weitere Sprachen etc. hinzufügen und uns mit anderen Organisationen vernetzen.

Die Kampagne startete am 14.März 2020 mit dem Manifest für eine Verfassung der Lebensgemeinschaft Erde.

 

hand-watering-care-seedling-garden-with-

unterschreibe

hilf mit

Tritt mit deinem Namen ein für eine Verfassung der Erde

Debit Card

unterstütze

 Jeder Beitrag zählt

Willst Du Dich beteiligen, weisst aber nicht wie? Mach eine Spende und nutze diese Gelegenheit, um Deine Unterstützung zu leisten. Damit können wir die Kampagne lancieren und ausbauen, Stickers,  Badges, ein Video etc.

 

Wer wir sind

und was wir wollen

Es sind nicht die Worte, die zählen, sondern das Handeln und die Taten. 

Für die Umwelt gibt es weltweit viele Initiativen, Programme und Engagement.

Wir wollen diese Kräfte vereinen und auf ein gemeinsames Ziel vereinen,

eine Verfassung für die Lebensgemeinschaft der Erde, weil es keinen Planet B gibt. 

JETZT!

Zum Verstehen: Beim Autofahren halten sich alle an das Strassengesetz, egal ob politisch links oder rechts, alt oder jung, christlich, jüdisch, moslemisch oder eine andere Religion, weil es für alle das Beste ist, nicht bei rot über die Ampel zu fahren.

Die Verfassung der Erde ist ein Basis-Instrument zur Schaffung von  einem "Erdegesetz" (wie das Strassengesetz)  das weltweit übergeordnet für alle gültig ist und die Grundlage bildet für den Erhalt unser aller Heimat.

Einfach gesagt: wenn jemand Wasser braucht für Produktionen, dann muss er es zu 100% gleich zurück geben, oder Luft, Prozesse, Maschinen etc die der Lebensgemeinschaft Erde schaden müssen sofort ersetzt werden mit zB. Wasserstoffmotoren die aus, mit erneuerbarer Energie produziertem Wasserstoff, fahren. Der Umbau der bestehenden Autos schafft Arbeitsplätze und ist jetzt möglich. Der einzige Grund warum es nicht geschieht sind  Einzelinteressen!

Wir müssen lernen das Interesse der Allgemeinheit über das Interesse der Einzelnen zu stellen wie der kleine Corona Virus uns zeigt geht das.

Das wirkt sich auf sämtliche Bereiche aus, es lenkt die Forschung und die Gelder in eine ökologische Kreislaufwirtschaft und Forschung. Daraus entstehen Millionen neuer Arbeitsplätze und es sichert eine gesunde Lebensgrundlage für die ganze Lebensgemeinschaft der Erde.

1 Million ausgerottete Arten sind 1 Million zuviel und die Klimaveränderung und...

Die Initiative ist religionsfrei, supranational, genderneutral, altersneutral, weder links noch rechts, nicht gebunden an eine politische Ausrichtung, stattdessen ausdrücklich basierend auf einer wissenschaftlichen, ökologischen Basis. das Ziel ist eine weltweite Kampagne für eine Verfassung der Lebensgemeinschaft Erde aufzubauen.

 

Alle können mitmachen – Einzelpersonen, Vereine, Städte, Länder, Firmen, Organisationen wie UNICEF,  EU, WWF, Greenpeace, Bewegungen wie Friday’s for Future, Regierungen, politische Vertreter und Initiativen aller Couleur, etc. – 

und sich für EIN gemeinsames Ziel engagieren - übergeordnet zu Partikularinteressen. 

So erreichen wir in kurzer Zeit Grosses. Corona zeigt dass es geht.

Die Verfassung der Lebensgemeinschaft Erde soll weltweit gültig und allen Nationalstaaten und der Politik übergeordnet sein. Sie ist den EinzelInteressen übergeordnet. Aus dem Verständnis, dass wir Menschen uns vor dem Handeln der Menschen schützen müssen. Die Verfassung ist ein Instrument für Regierungen, um verbindliche Gesetze mit harten Bussen zu machen die eine ökologische Wende JETZT einleiten.

 

Die Erde ist ein zusammenhängendes System, die Luft, das Wasser, die Tiere , die Kinder kennen keine Grenzen. Grenzen sind künstliche Gebilde der Menschen, es ist Zeit das zu erkennen im Interesse aller Menschen und aller Lebewesen.

 

Wir suchen

Leute die VIP's kennen und sie fragen ob Sie uns mit Ihrem Namen unterstützen.

Kennt jemand George Clooney oder Leonardo di Caprio?

Wir würden gerne ein Video mit Ihnen machen für die Kampagne.

und bitte teilt das in euren Kanälen der social media, wir möchten wirklich dass Menschen von überall mitmachen, gemeinsam für ein Ziel dass für Alle ist, für die ganze Lebensgemeinschaft.

Das ist erst der Anfang der Reise

Trees From Above
 

Verfassung für die Erde

Gemeinnütziges Projekt

NGO

 

Postfach 1556, 4001 Basel,  Schweiz

  • Facebook
Foggy Forest